Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel der Bundeskanzler-Helmut-Kohl-Stiftung (BHKS), nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 14.05.2024, 12:00 Uhr bis zum 27.05.2024, 23:59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzerinnen und Nutzer von Instagram online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel „Erst das Land“ teilzunehmen, ist die Abgabe eines Kommentars unter dem Gewinnspiel-Post des Veranstalters (@bundesstiftkohl) notwendig. Darin schreiben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Namen aller Bundesländer, in denen Bernhard Vogel Ministerpräsident war. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Kommentare werden bei der Zuteilung der Gewinne nicht berücksichtigt. Pro Teilnehmer nimmt nur der erste übermittelte Kommentar am Gewinnspiel teil.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und volljährig sind (vgl. § 2 BGB). Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Veranstalters sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, insbesondere 
bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, 
bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, 
bei unlauterem Handeln oder bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben:
Fünf (5) von Bernhard Vogel signierte Bücher mit dem Titel „Erst das Land“ an fünf (5) Gewinnerinnen, bzw. Gewinner. Die Ermittlung der Gewinnerinnen und Gewinner und Verteilung der Gewinne erfolgt nach Ende des Teilnahmezeitraums durch eine zufällige Auswahl durch Losung aus den übermittelten Nachrichten.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosung werden zeitnah per Instagram Direktnachricht über den Gewinn informiert. Im Falle eines Gewinns fordert der Veranstalter die Gewinner zur Abgabe von Angaben zur Person auf (Vor- und Nachnahme sowie Anschrift) auf. Die Gewinner übermitteln diese Angaben innerhalb von 4 Tagen nach Benachrichtigung via privater Instagram-Nachricht. Die Abgabe dieser persönlichen Daten dient zur Übermittlung des Gewinns. Die Teilnehmer versichern, dass die von ihnen gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Anschrift wahrheitsgemäß und richtig sind. Bei Nichtabgabe oder Falschabgabe dieser Daten verfällt der Anspruch auf den Gewinn.

Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Veranstalter. Es erfolgt kein Versand ins Ausland. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten der Gewinner. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns sind die Gewinner selbst verantwortlich.

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden oder die Teilnahmebedingungen (ausgenommen den Regelungen zum Datenschutz) abzuändern. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz

Im Rahmen Ihrer Teilnahme an dem Gewinnspiel verarbeitet der Veranstalter folgende personenbezogenen Daten von den Teilnehmenden: Vor- und Nachname, ggf. Titel und Adresse, Name des Instagram-Accounts. Der Veranstalter verwendet diese Kontaktdaten ausschließlich zum Versand der Gewinne per Post.

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die BHKS als Veranstalter.
Die Kontaktdaten sind:

Bundeskanzler-Helmut-Kohl-Stiftung
Friedrichstraße 187
10117 Berlin
info@bundesstiftung-helmut-kohl.de 

Für konkrete Fragen zum Schutz der Daten sowie für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten der BHKS steht den Teilnehmern auch der Datenschutzbeauftragte der BHKS unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: 

Datenschutzbeauftragter
Bundeskanzler-Helmut-Kohl-Stiftung
Friedrichstraße 187
10117 Berlin
datenschutz@bundesstiftung-helmut-kohl.de 


Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO, die die Teilnehmer durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklären.
Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Hinsichtlich der Daten, die von Instagram im Rahmen der Plattformnutzung erhoben und verarbeitet werden, verweist er auf die Datenschutzrichtlinie von Instagram.
Der Veranstalter weist auf die Betroffenenrechte aus den Art. 15-18 und aus Art. 20 DSGVO hin. Den Teilnehmern steht zudem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde (Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) zu:
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Straße 153, 53117 Bonn
Telefon: +49 (0)228 997799 - 0
E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de

Durch Teilnahme erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass der zur Teilnahme übermittelte Kommentar im Falle des Gewinns in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien anonym veröffentlicht werden kann.
Der Veranstalter speichert die Daten der Teilnehmer nur so lange, wie sie zur Durchführung des Gewinnspiels benötigt werden.

Haftung

Jegliche Schadenersatzverpflichtungen des Veranstalters, einschließlich der Mitarbeiter sowie Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Schäden wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz sind von der Haftungsbegrenzung ausgenommen. Die Teilnehmer sind ausschließlich dafür verantwortlich, dass ihre Teilnahmeunterlagen rechtmäßig sind und keine fremden Rechte verletzen.

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Veranstalter zu richten. Kontaktmöglichkeiten befinden sich im Impressumsbereich. Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Freistellungserklärung

Der Veranstalter organisiert das Gewinnspiel selbst. Es steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram oder Meta gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein
oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht
berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die
dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck
wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer
Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team der Bundeskanzler-Helmut-Kohl-Stiftung.